Diese Seite an Freunden senden

Quintenzirkel Lernen

Die Regeln:

  • Jede moll-Tonart liegt eine kleine Terz tiefer als ihre parallele Dur-Tonart und nimmt alle Vorzeichen dieser Tonart über. z.B.: C Dur <–kleine Terz–> a moll, F Dur <–kleine Terz–> d moll
  • Jede Kreuz-Tonart befindet sich eine Quinte höher als die vorhergehende. z.B.: G <–Quinte–> D <–Quinte–> A usw.
  • Jede Kreuz-Tonart bekommt ein neues Kreuz-Vorzeichen, das eine kleine Sekunde tiefer als ihr Grundton ist. z.B.: G –> F#, D –> F#- und C#, A –> F#, C# und G#
  • Jede b-Tonart befindet sich eine Quinte tiefer als die vorhergehende Tonart. z.B.: C <–Quinte–> F <–Quinte–> B usw.
  • Jede b-Tonart bekommt ein neues b-Vorzeichen, das eine reine Quarte höher als ihr Grundton ist. z.B.: F –> Bb, B –> Bb - und Eb, Es –> B-, Eb- und Ab

Klicken Sie auf die Pfeile, um die benötige Tonart zu finden.

F
dur
C
dur
G
dur
d
moll
a
moll
e
moll

Tonleiter - Finder

Mit Hilfe dieses Tools finden Sie leicht eine beliebige Tonleiter von einem beliebigen Ton.

1 - die Stufen einer Dur-Tonleiter  2 - die Stufen einer Moll-Tonleiter 
3↑ - erhöhte Stufen  4↓ - erniedrigte Stufen

Wählen Sie eine Tonleiter aus.

1

2

3

4

5

6

7

8

Kommentar von: yoyo | Datum: 25.03.2016 / 01:38

Ich bin auch sehr froh diese Seite gefunden zu haben. Sehr gut strukturiert und wahnsinnig viel Informatiion! Vielen Dank und Kompliment!

Kommentar von: notenjunkie | Datum: 26.01.2016 / 16:37

sehr gute Seite!

Kommentar von: Micha | Datum: 15.11.2014 / 19:15

Es gibt viele Seiten im Internet über Musiktheorie. Aber ich habe noch keine Seite gefunden, die Musikgrad nur im entferntesten nahe kommt! An dieser Stelle Danke an die Macher der Seite. Weiter so! Die vielen Infos und Tipps haben mir bisher seeehr viel weiter geholfen.

Kommentar von: hallo | Datum: 03.06.2014 / 17:51

Gutte seide Mann lernt wirkklich was

Kommentar von: Gast | Datum: 15.01.2014 / 10:35

Wider Super! Interaktiv und Lehrreich. Ich bin begeistert.

Seite 1 von 3
  • note   *Geben Sie den Tonnamen ein (c, cis, des, d...)